Mallorca
29. sept. –
05. OKT.
2024

MOTION:RE:FOUNd
akTive auszeiT vom alltag

Gesundheits-Qigong | Daoyin Yangsheng
Neue Bewegungskonzepte | Dynamik | Impuls | Fokus | Spielerische Bewegungsimprovisation

Taiji Quan | Fächer | Schwert | Stock-Training
Stabilisieren | Spannen – Entspannen | Meditation

Aktiv am Meer

Eine Auszeit mit Sport, Tanz und Meditation.

An der Nordwestküste Mallorcas, zwischen Sóller und Deiá, auf historischen Terrassen, am Fuße der Berge, direkt am Meer.

Frische Energie für Körper und Hirn

Traditioneller Kampfsport und Meditation gepaart mit zeit­genössischen Bewegungs­konzepten, Gesundheits­pflege, Tanzimprovisation und Ausdruckstanz. Die perfekte Kombination, die perfekte Balance zwischen Gesundheitssport, Bewegungskunst, Training in der Natur, kreativer Körperarbeit, Kunst und Erholung.

Die Schwerpunkte und die Gewichtung der Themen mit denen Du Dich in dieser Woche auseinander setzen möchtest, kannst Du frei wählen, Deinen Trainingsplan selbst gestalten. Wobei wir Dir gerne helfen.

Lass Dich von verschiedenen Angeboten inspirieren, die ineinander greifen und sich ergänzen. Unsere Idee ist Dich bestmöglich zu fördern. Danach haben wir unser Programm mit verschieden Aspekten für ein ganzheitliches Training entworfen.

Wie bei einem Buffet. Du musst du nicht alles essen, kannst Dich aber gerne von neuen Gerichten überraschen lassen. Vielleicht entdeckst Du dabei unbekannte Geschmäcker, die Du vielleicht später nicht mehr missen möchtest.

Durch die Woche begleiten Dich mit großer Freude Frank Haensel, Mathias Bruehlmann und Gabriele Haegele. Sie stehen Dir zur mit all ihrer Erfahrung Seite.

Entfalte Deine Potenziale

Wie schon seit Jahrzehnten (Wahnsinn!) hier in Mallorca etabliert, wollen wir die Hauptstruktur weiter verfolgen und optimieren. Die Entwicklung des zeitgenössischen Gesundheitssports Qigong und den traditionellen Bewegungssport Taiji.

In sinnvoller Ergänzung werden Methoden und Strategien aus dem modernen Tanz aufbauend und flankierend die Umsetzung und Verwirklichung der bisweilen komplexen Choreografien unterstützen.

Die unterschiedlichen Segmente vereinen und arbeiten einander zu. Komme ich vom Qigong oder Taiji zeigen mir andere Ansätze mehr über meine Beweglichkeit und meine Möglichkeiten mich auszudrücken. Vertrauensvoll unterstützt traue ich mich auch mal andere Wege zu probieren. Komme ich vom Tanz, kann ich meine Bewegungsrepertoire erweitern und in andere Welten der Körperarbeit eintauchen. Beide erfahren andere Aspekte sich mit der Position und den Linien im Raum beschäftigen.

Sicher ist nur eins – die Veränderung

Mit dem zeit­genössischen Tanz wollen wir die Freude am Spiel mit Körper und Raum wecken. Da in Bewegung kein Moment wie der andere ist, hoffen wir Deine Neugier zu entfachen, die Lust eigenen Ressourcen und Grenzen herauszufinden und damit zu eigenen authentischen Ausdrucksformen zu gelangen.

Heilen durch bewegen

Die Liste der gesundheitlichen Vorteile von Bewegung ist lang, dass es verrückt wäre, darauf zu verzichten. Anregendes Training für Bindegewebe und Organe regeneriert, verbessert Blutdruck, Blutzucker- und Blutfettwerte, Knochendichte, Elastizität von Sehnen und Gelenken, Stressbelastbarkeit, Libido, Durchblutung, Selbstwertgefühl, Körperhaltung, Gedächtnis, Immunfunktion und Schlaf. Der Lymphfluss wird verbessert, der Stoffwechsel und Informationsaustausch im Gewebe optimiert.

Ein gutes Zusammenspiel von Muskulatur und Faszie bewirkt Wohlbefinden und befördert die psychische Gesundheit. Die Leistungsfähigkeit wird verbessert und das Überlastungs- und Verletzungsrisiko gemindert. Bewegung schützt vor Depressionen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und vorzeitigem Altern. 

Positive Spannung des Faszien-Muskel-Systems stellen wir durch gezielte physische Beeinflussung her. Permanentes Verwringen verschiedener Ebenen entfaltet eine tiefenentspannte Erholung.

Spezielles Bewegungstraining wird Dir ein neues Gefühl der Frische verschaffen. Vor allem in dieser Umgebung, an diesem speziellen Ort.

Symmetrie, AlignmentAusrichtung, Koordination, Meditation

Kraft- und Ausdauerübungen können auch Spaß machen! In jedem Fall sind sie hilfreich für gute Spannung, für die Balance und eine geschmeidige Umsetzung choreografischer Aufgaben.

Vielfalt und Schön­heit

Taiji Sport, das Spielen mit verschiedenen Sport­geräten wie Stock, Fächer und Schwert, weckt den Ehrgeiz den Dreh herauszufinden. Am Ende wird man beschenkt mit Vitalität und einem großen Gefühl der Freude.

Kraft schöpfen aus der Ruhe

Wege Kraft aus innerer Ruhe zu schöpfen eröffnen Dir einfache Meditationsmethoden.

Nicht zuletzt – inspiriert nicht allein der Anblick von Ästhetik und Eleganz die Lebensfreude? Sie selbst zu erschaffen ist es ein Quell der Energie. Qualifiziertes Training bringt Dich auf eine Reise der persönlichen Weiterentwicklung.

Neugierig?

Alles und noch viel mehr. Individuell, im Team, in Bewegung, in Ruhe, auf dem Boden und im Sitzen.

Entdecke neue Bewegungs­möglich­keiten für Dich. Wir zeigen Wege wie Du Deine körper­lichen und geistigen Fähig­keiten verbessern kannst.

infos

Kurse & ablauf

Alle Kurse sind für Einsteiger, Mittelstufe und Fortgeschrittene geeignet.

3 Dozent*innen bieten Dir insgesamt ca. 40 Stunden Training an 6 Tagen.

In unterschiedlichen Abschnitten präsentieren wir Euch wesentliche Facetten des Trainings. Du kannst den ganzen Tag Dir Dein Training frei nach Deinen Bedürfnissen zusammenstellen. Du machst das, was Du möchtest und davon, so viel wie Du möchtest. Gerne beraten wir Dich dabei.

Samstag Vormittag ist dann die letzte gemeinsame Stunde. Zum Abschluss lassen wir dann noch einmal mit der ganzen Gruppe die Ergebnisse der Woche Revue passieren.

Trainingszeiten:
VORMITTAGS 10 – 13 Uhr
WARM UP | FITNESS10:00 Uhr
DAOYINYANGSHENG | IMPULS11:00 Uhr
FOKUS | QIGONG12:00 Uhr
NACHMITTAGS 15:30 – 18:45 Uhr
DYNAMIK15:30 Uhr
TAIJI SUN | YANG16:00 Uhr
QIGONG16:00 Uhr
STOCK | FÄCHER17:00 Uhr
IMPROVISATION17:00 Uhr
ENTSPANNEN | STRETCHING | MEDITATION18:15 Uhr

Hier erfährst Du mehr über die Kursinhalte und die Trainingszeiten.

Kursinhalte

Alle Kurse sind für Einsteiger, Mittelstufe und Fortgeschrittene geeignet.

Das Seminar ist inhaltlich geschlossen und baut von Beginn an aufeinander auf. Auch der Tagesablauf verfolgt einen Spannungsbogen über den gesamten jeweiligen Tag und über die Woche im Ganzen. 

Wir trainieren mit der ganzen Gruppe, in Kleingruppen und individuell. In Blöcken mit etwa 3 Stunden inklusive Pausen, jeweils am Vor- und am Nachmittag. 

Alle Trainer werden den Vormittag gemeinsam gestalten. Wir beginnen den Tag mit einem Programm zum Aufwärmen und ankommen. Dabei werden unterschiedliche Aspekte miteinander verwoben.

Am Nachmittag kannst Du Dich in kleinen Gruppen einem speziellem Thema widmen.

Zum Ende des Trainingstages kommen alle zu einem ruhigen Abschluss zusammen. 

Du kannst Dir Deinen Trainingsplan selbst zusammen stellen und an soviel Angeboten teilnehmen, wie es für Dich das beste ist. Wenn Du eine Pause brauchst ist das auch okay.

Gerne stehen wir Dir bei Deinen Entscheidungen zu Seite.

Unsere Quellen sind ausschließlich anerkannte Methoden des zeitgenössischen Qigong und Taiji-Sports, die Sport, Gymnastik, Physio- und Atemtherapie, Meditation und Massage auf Grundlage der traditionellen chinesischen Medizin und Sportwissenschaft miteinander vereinen.

Die Grundlagen des Taiji sind Flexibilität und die Funktionalität des Handelns. Taiji Sport hilft uns dabei die Welt schöner zu machen. An dieser Kunst zu arbeiten katapultiert Dich in den Bereich des Zeitlosen, da sie sich aus Jahrhunderten der Erfahrung speist und Dich mit generationsübergreifendem Menschheitswissen verbindet. Sei offen und neugierig wie ein Kind und Du findest hier Zugang zu diesem ästhetischen Bewegungssport.

Von außen nach innen – von innen nach außen

Die klassischen Methoden der chinesischen Bewegungskultur und der zeitgenössische Tanz mit all seinen Facetten sind zwei Seiten einer Medaille! Schauen wir, wie sie sich konstruktiv ergänzen und bereichern.

Kreative Lösungen

Mit Freude erkunden wir spielerische Elemente der Bewegung und erspüren deren Wirkung. Dynamik, Ausdruck und Fokus helfen die sinnliche Erfahrung zu verstärken. Bewusste Strukturen bereichern ergänzend unser Bewegungsrepertoire und verhelfen zu mehr Ästhetik, Effizienz und Sicherheit. Der Zugang zu einer immateriellen Erfahrungswissenschaft eröffnet neue Möglichkeiten.

Sonntag

18 h |  TREFFPUNKT HOTEL COSTA D’OR IN DEIÁ

Am Sonntag treffen wir uns das erste Mal auf der Terrasse des Hotels Costa D’Or. Wenn möglich, werden wir dort den ersten Abend bei einem Essen im Restaurants des Hotels den Ablauf der Woche besprechen.

Montag bis Freitag

Vormittags 10 – 13 Uhr

beschäftigen wir uns mit verschiedenen Aspekten der Gesundheitspflege durch Bewegung. Wir versuchen hinter die Geheimnisse zu kommen. Indem wir die tragenden Elemente herauslösen und damit spielen, entwickeln wir eine eigene Haltung zu den Übungsaufgaben und schaffen dadurch eine Natürlichkeit in der Ausführung.

10 h |  WARM UP | FITNESS – FRANK | GABI | MATHIAS

  • AKTIVIERUNG, STABILISIERUNG und DEHNUNG 

Körper und Geist mit Spaß kreativ aufwärmen. Muskeln lockern, dehnen und stärken, leichtes Ausdauer-, Koordination- und Kräftigungstraining für Atmung und Kreislauf.

11 h |  DAOYINYANGSHENG | IMPULS – FRANK | MATHIAS

  • DIE ATMUNG STÄRKEN – die Lungenfunktion verbessern für die anstehende kalte Jahreszeit, das Immunsystem stärken und den Rhythmus der Organfunktionen fördern
  • DYNAMIK – unterschiedliche Kräfte und Impulse erforschen
  • LEITBAHNEN STRETCHING – Kenntnisse der Punkte und spüren der Leitbahnenverläufe

Bewegung als Medizin. Die Harmonie von Bewegung, Atem und Aufmerksamkeit verschaffet unmittelbar Wohlbefinden. Bewegung hat direkten Einfluss auf die Gewebestrukturen, seien es Muskeln, Sehnen, Gelenke, Knochen, Blutgefäße oder die Funktionen der Organe. Wir wollen die Möglichkeiten, die uns unser Körper bietet, erarbeiten und unterschiedliche Qualitäten erfahren. Die kalte Jahreszeit steht bevor. Daher wappnen wir uns mit Techniken die Lungenfunktion und das Abwehrsystem zu stärken. Wir Nutzen die Atmung als ruhige Kraft und rhythmischen Impuls. Fasziale Dehnungen schaffen gute Vorraussetzungen die Wirkung der Bewegung bewusster zu erspüren.

12 h |  FOKUS | QIGONG – FRANK | MATHIAS

  • BADUANJIN – DIE ACHT BROKATE – Traditionelles myofasziales Training das Kraft spendet für einen starken Rücken
  • FOKUS – die Intention auf das Handeln richten
  • AUSDRUCK – die innere Idee nach außen transportieren

Wesentliche Komponente der Körperarbeit ist die Zentrierung. Der Fokus auf die bewusste Aktion bereitet optimal die räumliche Bewegung vor. Als Ausgangsmaterial nehmen wir einen Klassiker: DIE ACHT BROKATE – DIE ACHT EDLEN ÜBUNGEN. Die ästhetischen Bewegungen sind ganz einfach zu erlernen, ermöglichen trotzdem große Effekte für unsere Bewegungsqualität. Diese Fitness Exercises – zählen zu den bekanntesten Qigong Choreografien. Sie sind Impulsgeber für zeitgenössische medizinische Formen. Kraftvoll fließende Wellenbewegungen stimulieren den Atem und unterstützt die aktiven Vorsorge. Die Sequenz verdeutlicht komprimiert zentrale Mechanismen und Bewegungstechniken.

Siesta – Pause

Nachmittags 15:30 – 18:45 Uhr

15:30 h |  DYNAMIK – MATHIAS

  • STABILISIEREN – Spezielle Übungen im Stehen, Sitzen und Liegen für
  • TIEFENMUSKULATUR – korrekte Haltung beim Sitzen und Bewegen
  • SANFTES MUSKELTRAINING – schützt sie vor Verletzungen aller Art, sowohl bei alltäglichen Aktivitäten als auch beim Sport

Kreatives Stabilisierungstraining setzt verschiedene Bewegungstechniken ein, die für mehr Körperspannung sorgen. Deine Balance wird sicher, Deine Körpermitte kräftiger und vor allem Deiner Haltemuskulatur. Haltemuskeln werden im normalen Ausdauertraining wenig beansprucht und bei sitzender Tätigkeit meist gar nicht. Eine gesunde Rückenschule sollte die Bauchmuskulatur als Gegengewicht zu den Rückenmuskeln trainieren. Etwas Ausdauertraining und die Beweglichkeit der Gelenke zu trainieren erleichtert später die bewusst koordinierte Bewegung. Die tiefen muskulären Strukturen halten unsere Wirbelsäule in der aufrechten Position. Geschwächte Muskeln sind nicht in der Lage, den Körper in einer gesunden Position zu halten.

16 h |  TAIJI SUN | YANG – FRANK

  • SUN TURNIER FORM
  • 24 er FORM
  • 42er FORM

Sun Stil schlägt eine Brücke zum Verständnis von Taiji Quan und hilft Dir Dynamik, Energie und Mentalität dieses defensiven Kampfsports zu verinnerlichen. Wir nehmen dazu charakteristische Bewegungskompositionen aus dem Sun- und Yang Stil des traditionellen Taiji Quan. 24er YANG STIL, die wundervolle vielschichtige Basisform und ein Evergreen. Sie wird auch „TaiJi leicht gemacht“ genannt.

16 h |  QIGONG – GABI

  • LEITBAHNEN STRETCHING
  • DIE ATMUNG STÄRKEN
  • BADUANJIN – DIE ACHT BROKATE

Damit sich die Abläufe noch besser setzen und Du möglichst viel der Inhalte verinnerlichen und mit dann mit nach Hause nehmen kannst, werden am Nachmittag noch einmal alle Themen, Formen und Techniken, mit denen wir am Vormittag experimentiert haben, genau wiederholt und vertieft.

17 h |  STOCK | FÄCHER – FRANK

  • CHEN mit einem FÄCHER
  • LANGSTOCK
  • alternativ: KURZSTOCK, 32er SCHWERT

Diese Meisterwerke und kurzen Etüden der kulturgeschichtlichen Bewegungskunst sind Inspirationen sich im Raum auszudrücken. Sie sprühen voll Vielfalt an Stimmungen, Farben und Ausdrucksmöglichkeiten. Synchronisation mit einem Sportgerät vereint die Bewegung zu einen großen Strom. Alle Register werden gezogen, um dem jeweiligen Gerät die Facetten zu entlocken, die man vorher so nicht kannte. Mit einem Gegenstand können wir komplett neue Bewegungsmöglichkeiten entdecken, neue Ausdrucksmittel nutzen und ganz unterschiedliche Raumerfahrungen machen. Den Raum im Schwingung mit einem Stock erleben. Mit Sound und Farbe die Dynamik des Fächers ausspielen. Beim Führen der Klinge verlangt die klare Linie Präzision und Kenntnis des Raumes.

17 h |  IMPROVISATION – MATHIAS

  • KREATIVITÄT – spielerisch improvisieren, die pure Lust an Bewegung
  • AUSDRUCK – die innere Bewegung nach außen transportieren
  • AUSTAUSCH – in Kontakt kommen mit der Umwelt und mit anderen Menschen

Wir bewegen uns schon eine geraume Zeit. Mal nach Plan, mal in unvorhergesehener Art und Weise durch die verschiedensten Lebenssituationen. Immer ist der Körper Medium für neue Erfahrungen. Ihn mit Tanz und Improvisation herauszufordern und zu forschen was in ihm steckt, ist nur eine logische Fortsetzung, ein erhellender Prozess noch dazu. Dabei werden individuelle Ressourcen entdeckt und die Selbstwahrnehmung gestärkt.

18:15 h |  ENTSPANNEN | STRETCHING | MEDITATION – FRANK | MATHIAS

  • STRETCHING am Boden
  • MEDITATION – Grundlagenur Stärkung des inneren Kraftpotentials und Anregung der Zirkulation im Körper
  • ENTSPANNUNG – Körperreisen zur Tiefenentspannung

Entspannungstraining ist die Kunst deinen Stress zu lindern.Techniken, wie die progressiven Muskelentspannung, sind verbreitete Entspannungsverfahren. Meditation zentriert unser Bewusstsein. Grundbausteine zur meditativen Praxis ermöglichen einen Zugang zu den tief gelegenen Ressourcen in uns. Entspannungsphasen vertiefen und speichern die Wirkung der Erfahrungen energetischer Übungen.

Samstag

10 – 12 h |  GEMEINSAMES TRAINING

Der Höhepunkt der Woche ist der Vormittag am letzten Seminartag. Hier werden wir noch einmal alle Themen der Woche zusammen trainieren und uns anschauen was in den einzelnen Gruppen erarbeitet wurde.

die Trainingsplätze

Die stimmungsvollen Trainingsplätze befinden sich auf über tausend Jahre alten maurischen Terrassenanlagen, inmitten der Serra Tramuntana an der Nordwestküste der Insel. Das besondere Licht der mediterranen Atmosphäre und seiner atemberaubenden Weite an der Nordwestküste, inmitten des Naturparks Tramuntana mit dem eindrucksvollem Gebirge im Hintergrund geben ein Gefühle der Geborgenheit.

Dozent*innen

Frank Hänsel

Trainer, Bewegungstherapeut
Spezialist auf dem Gebiet chinesischer Sport- und Rehabilitationsmethoden

Frank wirkt seit mehr als 30 Jahren als Bewegungstherapeut, Trainer und Freigeist auf dem Gebiet Chinesischer Sport und Rehabilitationsmethoden. Ausgebildet an den Sportuniversitäten in Beijing und Nanjing und am TCM Krankenhaus in Qingdao. Master Degree der Sportuniversität Beijing und mehrfacher Gold-, Silber- und Bronzemedaillen-Gewinner internationaler Wettbewerbe. Lange Zeit verbrachte er mit dem Werk von Professor Zhang Guangde, dem Entwickler des medizinischen Qigong und dessen Meisterschüler er war. In stetem Schaffensstrom trägt er seit den frühen 90er Jahren in unzähligen Fortbildungen und Seminaren die Essenz des traditionellen Sports in der breiten Skala von quirligem Kampfsport über kunstvolle Bewegungstherapie bis zu zarter Meditation weiter.

Mathias Brühlmann

Diplom Bühnentänzer, Ballettmeister und Choreograf

Mathias ist ein erfahrener Meister seines Fachs. Er hat in großen internationalen Ensembles getanzt, wie der Staatsoper Berlin und dem Netherlands Dance Theatre. Er war Jahrzehnte lang Ballettmeister und Choreograf an Opernhäusern in Österreich und Deutschland, zuletzt an der Staatsoper Hannover. Dort hat er seinen eigenen Untrrichtsstil entwickelt. Mit Charisma und intelligentem charmantem Humor inspiriert er dazu, das eigene Potenzial durch Bewegung zu entfalten. Aufbauend auf den individuellen Fähigkeiten zeigt er unkonventionelle Wege zur Freiheit. Sein Erfahrungsschatz im Bewegungsspektrum ist durch seine Bühnenkarriere enorm, seine Fantasie und Kreativität schier grenzenlos. Er schafft es, die Menschen spielerisch und mit Freude in Bewegung und zu neuen Horizonten zu bringen.

Gabriele Hägele

Dipl. Bühnentänzerin und Tanzpädagogin
Leiterin der Norddeutschen Tanzwerkstatt Hannover

Gabriele steht für die Verbindung von herausragender Musikalität und starkem Ausdruck voller Charme. Sie war langjähriges Mitglied des Ballettensembles der Niedersächsischen Staatsoper Hannover, wo sie mit verschiedenen renommierten Choreographen und Regisseuren arbeitete, darunter Mats Ek, Robert North, Lothar Höfgen und Andreas Kriegenburg. Seit 1998 unterrichtet sie hauptberuflich unterschiedliche Tanzstile wie Ballett, Kindertanz, Moderner Tanz, Step und Irish Dance. Sie produziert eigene Bühnenshows und erarbeitet Stücke für soziale Tanzprojekte mit Kindern und Jugendlichen. Im Jahr 2000 erweiterte sie ihr Repertoire mit chinesischem Sport, für den sie sich u.a. an der Sportuniversität Peking weiterbildete. 2010 gründete sie die Norddeutsche Tanzwerkstatt in Hannover, die eine Liebeserklärung an ihre Heimatstadt ist.

seminarort & Umgebung

Idyllisch mediterrane Umgebung

Das besondere Licht der mediterranen Atmosphäre und seiner atemberaubenden Weite an der Nordwestküste, inmitten des Naturparks Tramuntana mit dem eindrucksvollem Gebirge im Hintergrund bietet ein Gefühle der Geborgenheit.

Das Kraftzentrum

Der Mittelpunkt unserer Veranstaltung befindet sich auf der stilvollen Anlage des 4-Sterne-Hotels „Costa D’Or“, direkt an der Küste zwischen Port Soller und Deíá. Bei Sturm oder Regen gehen wir in Sóller in den großen Saal eines lokalen Kulturzentrums.

Von milder Luft umschmeichelt

Die weitläufige Anlage Hotels bietet ein entspanntes Umfeld für unser Training. Hier kann man sich in Frieden unseren Themen widmen.

Es gibt keine Straßen – dafür aber Schafe, 800 Jahre alte Olivenbäume, Meeresrauschen und blauen Himmel.

Von der Terrasse der Hotelbar blickt über den weiten Horizont. Hier genießt Du den Sonnenuntergang beim Abendessen. In den Pausen gibt es hier einen frischen Orangensaft oder duftenden Café am kleinen Pool. Ein Platz zum Kraft tanken, um Freunde zu treffen und kreativ arbeiten zu können.

Gegend mit besonderem Charme

Traumhafte Ausblicke, Wanderwege durch alte Kulturlandschaften, kleine Buchten, malerische Bergdörfer und duftende Zitrusfrüchte erwarten Dich.

Anfang Oktober ist das Herbstklima hier eher sommerlich.

Die nahen Ortschaften sind attraktiv und mit ihren unterschiedlichen Atmosphären.

Im nahen Tal mit der zweitgrößten Stadt Mallorcas, Sóller, gibt es die kleine sympathische Hafenstadt mit Sandstrand und malerische Bergdörfer bei Fornalutx und Biniaraix. Das sympathische Bergstädtchen Deiá ist der nächste Ort von unserem Trainingsplatz im Costa D’Or.

Sehenswert ist auch der beliebte Ort Valdemosa, und besonders wenn man ihn erleben kann nachdem die Reisebusse weg sind. Palma, der quirligen Metropole, gibt es immer etwas Cooles zu entdecken. Trotz Vorurteile gibt es wunderbare Strände an den vielen Buchten vor der Stadt.

Wanderer, Naturfreunde, Kulturinterssierte, Gourmets kommen auf ihre Kosten.

Kosten

Frühbucher-Rabatt
bei Anmeldung bis zum 20. August 2024

pro Person450,00 €
speziell für Paare / pro Person380,00 €

ab 21. August 2024

pro Person490,00 €
speziell für Paare / pro Person430,00 €

In den Seminargebühren nicht enthalten sind Unterbringung, Verpflegung, Mietwagen, Shuttle-Services und Flug.
Weitere Infos findest Du in unseren Teilnahmebedingungen.

Teilnahmebedingungen

Hier findest Du die Teilnahmebedingungen.

In den Seminargebühren nicht enthalten sind: Unterbringung, Verpflegung, Mietwagen, Shuttle-Services und Flug.

Auf Wunsch ein gemeinsames Abendessen am ersten Sonntag, dem 29 Oktober und dem letzten ganztägigen Unterrichtstag, am 4.10.

Enthalten sind 5,5 Tage ganztägig Unterricht mit 3 Dozent*innen und ca. 40 Stunden Training.

  • Zuerst bitte schriftlich zum Seminar anmelden.
  • Per Mail an: office@noqis.de
  • Post an: Norddeutsche Tanzwerkstatt/Frank Haensel – Nieschlagstraße 10/11 Hinterhaus, 30449 Hannover
  • Anmeldungen gelten nur schriftlichen die NORDDEUTSCHE QIGONGSCHULE
  • Die Anmeldung ist erst wirksam nach Eingang einer Anzahlung von 100 Euro. Die Kontodaten bekommst Du nach schriftlicher Anmeldung zugesandt.
  • Der Restbetrag bitte bei Anreise vor Ort zahlen.
  • Danach individuell einen Flug nach Palma de Mallorca buchen.
  • Parallel dazu eine Unterkunft Deiner Wahl suchen und buchen.
  • Du musst nicht zwingend im Hotel Costa D ´Or wohnen, sondern kannst Deine Unterkunft frei wählen.
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
  • Die Anmeldungen werden in Folge des Eingangs berücksichtigt und gelten erst nach Bestätigung.

Rücktrittsbedingungen:

  • Bei Rücktritt bis einen Monat vor Beginn der Veranstaltung wird lediglich eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro erhoben.
  • Bei Rücktritt von 4 Wochen bis zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung (1.-14. September) wird eine Bearbeitungsgebühr von 100 Euro erhoben.
  • Bei Rücktritt innerhalb von 14 Tagen bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn ( 15.- 22. September) sind 50 % der gebuchten Teilnahmegebühr zu zahlen.
  • Bei Rücktritt innerhalb von 6 Tagen vor Seminarbeginn (23. September), bei kurzfristigen Absagen, bei selbst verschuldetem, sowie bei nicht selbst verschuldetem Nichterscheinen, ist der gesamte Seminarbeitrag zu zahlen!
  • Mit der Teilnahmebestätigung, auch per Email, werden die Teilnahmebedingungen vom Teilnehmer anerkannt!

Foto und Videoaufnahmen:

  • Mit der Teilnahme willigst Du ein, dass während des Unterrichts erstellte Aufnahmen, auf denen Du erscheinst in unveränderter oder leicht angepasster und stets respektvoller Form durch die Norddeutsche Qigongschule zu reinen Informations- oder Werbezwecken, egal ob in Form von Foto-, Videoaufnahme oder als Medienbericht, kostenlos verwendet werden dürfen.

Hierbei werden alle Vorschriften des BGBl. I S. 1273 eingehalten.

Haftung:

  • Der/die Teilnehmer*in haftet für sich selber.

Unterbringung

Hotel Hoposa Costa D’Or
Ist der Veranstaltungsort. Das Hotel ist ein wundervoll gelegenes Boutique Hotel an der Küste. Das Motiv des Hotels in Deiá kennst Du sicher aus Mallorca-Büchern und -Zeitungen. Es verfügt nur über wenige Zimmer, so dass leider nicht alle unsere Kursteilnehmer*innen hier unterkommen können. Bei einer Buchung bis zum 31.12. bekommst Du 10% Rabatt.

Für kurze Wege und ruhige Erholung ist man im „Hotel Costa D’Or” bestens aufgehoben.

Costa D’Or im Netz: hoposa.es

Adresse: Carrer Lluch – Alcari, s/n, 07179 Deià

T +34 971 63 90 25

Unterkünfte in der Nähe
Eine geeignete Unterkunft in der Nähe kannst Du in allen Preislagen finden. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten. Von einfachen Hostels, elegant geschmackvollen Hotels, ländlichen B&B Pensionen bis zu Apartments in vielerlei Ausführungen.

anmeldung

Bitte melde Dich schriftlich an – über unser Kontaktformular oder per Mail an office@noqis.de

Du hast noch Fragen?
Dann nimm gern Kontakt zu uns auf!

Login

Alle Teilnehmer*innen können sich hier einloggen. Eingeloggte Teilnehmer können sich direkt mit Zoom in den Kurs einwählen (ohne das Passwort separat einzugeben). Außerdem haben sie Zugriff auf die Mediathek.

Du hast noch keine Zugangsdaten?
→ Nutze deinen Account aus der Norddeutschen-Tanzwerkstatt (siehe Datenschutz) - ODER -
→ Erstelle einen neuen Account (aktuell nur über den Support möglich).